Wirkungsweisen

Das Wirken der Energiearbeit kann sowohl auf der feinstofflichen wie auch auf der körperlichen Ebene spürbar oder sichtbar werden. Durch die bewusste Verbindung mit dem höheren alles verbindenden Sein (manche nennen es die Quelle allen Seins, das Universum, Gott, etc.) entsteht während der Sitzung ein geheiligter Raum. In diesem Raum fließt reine heilsame Lichtenergie, die ich bewusst in die physischen Zellen und die umliegenden Auraschichten meiner Klienten leite, um dort im Emotionalkörper Blockaden zu lösen und die Selbstheilungskräfte beim Klienten zu aktivieren. Die Energiearbeit ist eine reine Arbeit am Energiekörper des Menschen. Es finden also keine Berührungen statt.

 

 

Einige Wirkungsweisen in Stichpunkten:

 

  • (Wieder-) Erwachen von Lebensfreude
  • Gelassen- und Entspanntheit
  • Innere Ruhe
  • Selbstvertrauen
  • Klarheit
  • Urvertrauen
  • Leichtigkeit
  • Kreativität
  • Selbstliebe
  • Ganzheit
  • Naturverbundenheit
  • Das ureigene Potenzial leben
  • In die eigene Kraft kommen
  • Bewusstheit
  • Den eigenen Weg erkennen und
  • Mut den eigenen Weg zu gehen

 

 

Gleichzeitig möchte ich darauf hinweisen, dass diese intensive Energiearbeit unter Umständen sehr tief in die unbewussten Schichten eines Menschen führen kann. Das heißt, dass man mit belastenden Bildern/Gefühlen aus Erinnerungen des Körpers konfrontiert werden kann, die einem selbst nicht bewusst sind. Je nach Stabilität der eigenen Psyche kann die Konfrontation mit diesen Bildern den Klienten zunächst einmal in ein Ungleichgewicht führen. Aus diesem Grund erfordert die Energiearbeit eine gewisse psychische Stabilität. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder Bedenken diesbezüglich haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sollten Sie sich in therapeutischer Behandlung befinden, besprechen Sie dies bitte vorab mit Ihrem Therapeuten oder Ihrer Therapeutin.

 

Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine energetische Sitzung keinesfalls den Besuch beim Arzt ersetzen kann oder soll. Auch stellt diese Arbeit keinerlei medizinische oder diagnostische Tätigkeit dar. Ebenso wenig sollten Sie von Ärzten verschriebene Medikamente absetzen.